Donnerstag, 5. Januar 2012

2012

ab heute abend geht's wieder los mit kaurismäki. demnächst hier auch wieder news zur technik und dem umbau...

Mittwoch, 21. Dezember 2011

Weiter geht's...

in unserer Schliesszeit vom 22.12-05.1. werden weitere Arbeiten und Tests an den Geräten vorgenommen, erneuert, um- und eingebaut. Wir halten euch hier auf dem laufenden...

Dienstag, 13. Dezember 2011

Good and Bad News

Wir haben jetzt einen Zwischenstand erreicht - und der ist, ganz dumm gesagt, schonmal besser als der vorherige. Aber Probleme bleiben: es hat sich herausgestellt, daß Ethan (Ethan und Joel, unsere Projektoren) dauerhaft krank ist und mittelfristig in die Chirurgie muß. Konkret ist die Andruckrolle zur Bremsrolle vorm Tongerät ausgeschlagen, und muß ersetzt, oder eventuell nachgefertigt werden...

Der Aktion erster Teil ist vollendet

Unsere Meos sind nun mit mustergüliger Verkabelung über eine CP an den Verstärkern angeschlossen. Noch können wir das System nicht testen.
Doch schon morgen werden wir uns mit einem Sammelsurium von Testfilmen daran machen, die Tonoptiken zu justieren und die Fotozellen einzurichten.
In einem letzten Schritt sollen dann die eqs in der cp eingestellt, und der Sound auf unsere Raumakustik eingestellt.

Der Zwischenstand sieht dann so aus:

Dienstag, 29. November 2011

alles wird gut.

immer noch und weiterhin dabei. wie gesagt erstmal folgt nun die neueinmessung/justierung der tonoptiken und die neue verkabelung und hoffentlich bis zum nächsten jahr, in der schliesszeit zwischen den jahren kann dann der rest oder zumindest ein großer teil (tonanlage, speaker, eventuell projektor, optiken, etc.) gemacht und ein/umgebaut, erneuert werden. wir werden sehen und ihr könnt das hier dann verfolgen.
es steht ja im nächsten jahr auch die sanierung der gesamten kulturfabrik an, was für uns bedeutet, wir bekommen heizungen (kein kohle-, holzschleppen, befeuern der öfen im winter mehr, und das ja meist allein, neben dem vorführen, karten, getränke verkaufen, etc., unsere vorführer freuen sich), neue vorführkabine, neue auframpung im saal, neue toiletten (in unseren räumen, also nicht mehr treppe runter), ... all das freut uns, macht aber auch sorge, denn damit verbunden ist natürlich eine deutliche erhöhung der monatliche kosten, aber erstmal wird das (und die verbesserungen an der ton/projektionstechnik) das kino natürlich attraktiver, besser, wärmer und schöner machen, für uns und für euch...

Montag, 21. November 2011

technik, die zweite oder keine atempause (...) es geht voran!

es geht voran, momentan und zuerst wird daran gearbeitet, wie wir baldmöglichst das ton"problem" beheben können. erste massnahmen haben wir vor einiger zeit schon ergriffen, indem wir die bessere open air anlage und boxen nun im saal zu stehen haben, als nächstes folgt die neueinmessung/justierung der tonoptiken und neue verkabelung. beim kauf neuer (ton-, eventuell auch projektions-) technik sind wir noch am recherchieren, diskutieren und spenden sammeln... was, wann und in welchem rahmen erfahrt ihr demnächst hier und bis dahin seid ihr weiterhin herzlich eingeladen den spendenbutton (rechts) zu betätigen um uns und dies zu unterstützen.

Donnerstag, 17. November 2011

rettet die kurbel

die kurbel, eines unserer potentiellen "ersatzteillager" soll kein ersatzteillager werden...

SPENDENAUFRUF

Der Filmrauschpalast, das einzige Kino in Moabit, bittet um eure Mithilfe:
In ehrenamtlicher Arbeit und leidenschaftlichem Engagement betreiben wir nun seit zwei Jahrzehnten unser Kino. Leicht war es nie, aber wo es jetzt schmerzhaft fehlt, ihr ahnt es, ist das Geld. Dringend nötige Investionen in Technik, die besseres, adäquates Bild und Ton ermöglichen, den weiteren Kinobetrieb gewährleisten und den Kinogenuss für euch dramatisch erhöhen werden, sind angedacht und notwendig.